Überblick

Krav Maga

Der Klassiker aus Israel schlechthin. Schnörkellos, pragmatisch, kompromisslos, alltagstauglich.

Noch Fragen ?

 

Dienstags und Freitags von 18:30 - 20:15

Lieblgasse 4a, 1220 Wien


Jiu Jitsu

Traditionelle japanische Kampfkunst mit modernen Einflüssen der Selbstverteidigung.

 

Dienstags und Freitags von 18:30 - 20:15

Lieblgasse 4a, 1220 Wien

 


Workshop

Workshops werden in regelmässigen Abständen  neben der normalen Trainingstätigkeit im In-und Ausland durchgeführt.

Die jeweiligen Themenschwerpunkte (z. Bsp. Schutz dritter Personen, Waffenabwehr, Verteidigung in Bodenlage, Abwehr von sexuellen Übergriffen bei Frauen, takedowns, Kontrolltechniken für Securitypersonal...) und Austragungsorte obliegen dem Veranstalter und werden in einem meist mehrstündigen Workshop abgehandelt.

Natürlich kann auch auf Anfrage ein spezieller Workshop für gefährdete Berufsgruppen oder Privatpersonen angeboten werden.

 


Security

Im Zuge der gesellschaftlichen Umwälzungen wird diesem Thema gegenwärtig immer mehr Raum gewidmet. Selbst für einen Laien sind die Zeichen und Aktivitäten bezüglich Sicherheit im öffentlichen Bereich nicht mehr zu negieren. Securitymitarbeiter in Supermärkten, Spitälern, Behörden, Universitäten, Kultureinrichtungen, Sportveranstaltungen, Einkaufscentren, Ämtern und öffentlichen Verkehrsmitteln spiegeln diese Haltung sehr deutlich wider.

 

Unser Verein betreut Securityteams aus diesen Bereichen mit praxisnahen Workshops und Schulungen. 

 

Eigensicherung und non/verbale Deeskalation sind die Hauptwerkzeuge von Securitymitarbeitern. Bei physischem Kontakt ist jener immer in Einklang mit der Gesetzeslage zu bringen. Nebenher sollte das Verletzungsrisiko sowohl für den Securitymitarbeiter als auch für das Gegenüber überschaubar bleiben. 

 

Selbstverständlich werden waffenunterstützte Angriffe auch behandelt. Speziell der Sensibilisierung von Angriffen mit Messern wird hier breiter Raum gewidmet. 

 

Eines vorweg: Ein Zugang zu einer höherwertigen Waffe ist nicht immer möglich und sinnvoll. Näheres vor Ort bei Schulungen oder in speziellen Workshops.  

 

Ziel dieser Schulungen ist die Herstellung einer hohen Eigensicherung, gepaart mit der Aneignung praktischer Fertigkeiten für die Dienstausübung ( Geleit-und Abführtechniken, Fixiertechniken, Arbeiten im Team, Abwehr und Befreiungen von Umklammerungen, Festhaltegriffen und bewaffneten Angriffen)

 

Näheres  in einem persönlichen Vorabgespräch

Download
Sicherheitsschulung für Berufsgruppen
Sicherheitsschulung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.6 MB